Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Detailansicht

8. November 2012

Anstehende Veranstaltungen

In der nächsten Zeit stehen einige Veranstaltungen im Raum Hamburg/ Lüneburg an. Besonders vorzuheben ist hierbei die Hamburger Veranstaltungsreihe "Kapitalismus in der Krise". Bei den Veranstaltungsterminen ist besonders auf den 17. November hinzuweisen. Indes wird es eine Bestandsaufnahme des immer stärker kriselnden Kapitalismus geben sowie werden die "inneren Widersprüche" analysiert. Gäste sind der Chefredakteur der Tageszeitung Junge Welt Arnold Schölzel, der Finanzjournalist Lucas Zeise, der Kultursoziologe Dr. Werner Seppmann. Ebenso referieren der wissenschaftlicher Mitarbeiter des Europaparlament Andreas Wehr und die Publizistin und Autorin Beate Landefeld.

Ebenso wird es zwei Vorträge der Bundestagsabgeordneten Dietmar Bartsch und Axel Troost geben. Am 15. November um 19 Uhr tritt Dietmar Bartsch im Foyer der Volkshochschule Lüneburg zum Thema Euro-Finanzkrise auf. 11 Tage später am 26. November um 18.30 Uhr referiert der stellvertretene Vorsitzende der Linkspartei sowie Bundestagsabgeordneter Axel Troost zu der Frage "Euro-Zone vor dem Ende?" in der Böckmannstraße 3 in St. Georg( Hamburg).

Weitere Termine findet ihr unter:

DIE LINKE Hamburg

DIE LINKE in der Hamburger Bürgerschaft

sowie im Anhang: